Future Talk mit Florian Egli, foraus – Forum Aussenpolitik

Future Talk mit Florian Egli, foraus – Forum Aussenpolitik

7. Dezember 2017, 17:30h – 18:30h
Zürcher Hochschule der Künste ZHdK
Konferenzraum ZT 5.K03, Toni-Areal , Pfingstweidstrasse 96, Zürich

Klimakrise: Herausforderungen und Handlungsoptionen des Kleinstaates Schweiz
Klimawandel als gesellschaftliche Herausforderung des 21. Jahrhunderts
– Was wissen wir?
– Neue Technologien als Heilsbringer oder doch Verzicht?
– Was braucht es (aussen-)politisch für die Erreichung von Klimazielen?

Florian Egli ist Vizepräsident des unabhängigen Think-Tanks foraus – Forum Aussenpolitik und doktoriert in der Energy Politics Group an der ETH Zürich zum Thema Investitionsentscheide und erneuerbare Energien, technologischer Wandel und Klimawandel. Im foraus-Vorstand widmet er sich Fragen der «Kommunikation & Politik». Zuvor war er Regioleiter Bern und ist als Autor aktiv. Als Mercator Fellow 2015/16 beschäftigte er sich ausführlich mit Innovation und Klimawandel und arbeitete für einen top UK Think-Tank, ein Start-up in Kalifornien und die schweizerischen und senegalesischen Umweltministerien. Weitere Stationen umfassen Business Development bei einer Genfer Stiftung mit Fokus auf Energie und Westafrika, Beratertätigkeiten für die OECD in Paris und Ecoplan AG in Bern und kleinere Projekte wie das Humanitarian Diplomacy Lab oder die Global Shapers in Bern, die er mitaufgebaut hat. Florian Egli hat in Genf am Graduate Institute (IHEID) und an den Universitäten Bern und Toulouse Volkswirtschaftslehre studiert.

Teilnahme für swissfuture-Mitglieder kostenlos.

 

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.