ZUKUNFT DER ALPEN – Editorial 2/2019

ZUKUNFT DER ALPEN – Editorial 2/2019

Liebe Leserinnen, liebe Leser, wie sieht sie aus, die Zukunft der Alpen, die immerhin 60 % der Landesfläche der Schweiz ausmachen – jenseits von wertschöpfenden urbanen Ballungszentren? Hierzu muss man zuerst definieren, was die Alpen eigentlich sind. Und was sie sind, ist weniger in den Alpen selbst zu suchen, sondern vielmehr in den gesellschaftlichen Diskursen, die über sie geführt werden: Diese Diskurse über die Alpen haben sich – genauso wie die Vorstellungen über die Natur – gewandelt: «Seit der Römerzeit gelten sie als Symbol...

mehr

ZUKUNFT DER ALPEN – Inhalt 2/2019

1 Editorial 4 Zukunft Berggebiete: Wohnen und Arbeiten in den Alpen | Malina Grubhofer und Maya Mathias 7 Operation Beton: Von Atmosphären und Staudämmen | Annina Boogen 11 Welche Zukunft für die Alpen? Zukunftsperspektiven für ein einmaliges Gebirge in der Mitte Europas | Werner Bätzing 14 Kunst in den Alpen | Johannes M. Hedinger 19 Wasser unser. Entwürfe für die Zukunft | Barbara Keller 22 Tiefgehender Strukturwandel – Kulturen der Alpen angesichts der sich anbahnenden Klimakatastrophe | Boris Previšić 25 Die Alpen müssen weg!...

mehr

ZUKUNFT DER ALPEN – abstracts 2/2019

Malina Grubhofer und Maya Mathias THE FUTURE OF MOUNTAIN REGIONS: LIVING AND WORKING IN THE ALPS Residents have moved away, houses stand empty, the gardens grow wild, the village shops are abandoned, the village center stands deserted. Many com- munities in the Alps have experienced a steady decline in recent decades. What will it take to counteract migration and an ageing population in moun- tain regions? The International Commission for the Protection of the Alps (CIPRA) is pointing the way to the future. Keywords: outmigration, Alps,...

mehr